Miriam Pielhau – Radiergummitage


von Angela Zeiler

„Oh, das hatte was. Das hatte wirklich etwas. Während sie weiter darauf herumdachte, ging sie ins Bad, zog den Blümchen-Pyjama aus und stellte sich unter die Dusche. Und dort gab sie dem Plan, während ihr kühles Wasser ins Gesicht sprühte, einen Namen: Majas Missionen. Ein Jahr voller Missionen. Um sich die Zeit zu verkürzen, bis es endlich hinter ihr lag.“

(mehr …)

„1984“ von George Orwell


von Angela Zeiler

Lesedauer: ca. 2 bis 3 Minuten

„Freiheit bedeutet die Freiheit, zu sagen, dass zwei und zwei vier ist. Gilt dies, ergibt sich alles Übrige von selbst.“

(mehr …)

Schlosserlebnisse bei „Dresden (er)lesen“


von Angela Zeiler

Jeder Spaziergänger kennt es, der einmal an der Elbe entlanggeschlendert ist: Wie der Blick immer wieder gerne die Hänge hinaufwandert zu den drei prächtigen Elbschlössern. Da versteht man sofort, warum Dresden als Kulturstadt weltweit bekannt und berühmt ist. In den historischen Räumen von Schloss Albrechtsberg, das linke Schloss von der Elbe gesehen, fanden sich am 10.09.2017 zur Veranstaltung „Dresden (er)lesen“ Verlage, Autoren und Literaturinteressierte zusammen, um zu lesen und sich über das geschriebene Wort auszutauschen.  (mehr …)