Einladung zur Lesemesse

von Angela Zeiler

Vom 06. bis 08. November 2015 öffnet die schriftgut, Dresdens Lesemesse, zum vierten Mal ihre Pforten. Die Veranstalter haben auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm aus Lesungen, Buchpräsentationen und Vorträgen auf die Beine gestellt. Gleichzeitig kann an Ständen von Verlagen, Autoren, Vereinen und Berufsgruppen rund um das geschriebene Wort gestöbert, diskutiert und natürlich gelesen werden.

Wir, die Dresdner Literaturner, unterhalten, wie in den vergangenen Jahren, einen Messestand, an dem sich Interessierte über unsere literarischen Werke und das Vereinsleben informieren können. Im Mittelpunkt stehen dabei unsere zwei Vereins-Anthologien, aber auch Romane, Geschichtssammlungen und Reisereportagen der einzelnen Mitglieder. Es gib also einiges zu entdecken und natürlich auch käuflich zu erwerben.

Am Samstag von 17:00 – 17:30 Uhr stellen wir auf der Hauptbühne unser neuestes Buch „Alles findet sich“ vor. Die miteinander vernetzen Geschichten von zehn unserer Autoren spielen in Dresden und handeln vom Verlieren und Finden.

Am Sonntag von 13:00 – 14:00 Uhr laden wir im Amphitheater zu einer Schreibwerkstatt ein, bei der Techniken des kreativen Schreibens vermittelt und praktisch geübt werden.

Sind Sie neugierig geworden? Dann besuchen Sie uns an unseren Messestand oder bei einer unserer Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.