Angela Zeiler

Angela-Zeiler-Dresdner-Literaturner-Dresden-Autor-Schriftsteller-Verein-Kultur

Schreiben ist wie Aspirin, wenn der Kopf vor lauter Gedanken zu platzen droht.“

Angela Zeiler wurde am 24.08.1985 in Neu Kaliß in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Nach dem Abitur zog sie ins hessische Langen, wo sie eine Ausbildung als Biologielaborantin erfolgreich abschloss. Seit August 2009 lebt und arbeitet sie in Dresden.

Neben ihrem Beruf studierte sie vier Jahre an einer Schreibakademie und lernte so andere Schreibbegeisterte kennen. Heute schreibt sie vor allem Kurzgeschichten und Erzählungen. Literarisch tauscht sie sich regelmäßig mit den Mitgliedern des „Dresdner Literaturner e.V.“ aus.

Bibliographie

In Sammelbänden und literarischen Zeitschriften:

  • Zeiler, Angela [2015]: Elefantenglück. In: Dresdner Literaturner: Alles findet sich. Dresden: Zwiebook.
  • Zeiler, Angela [2012]: Revolution der Gänseblümchen. In: Uschtrin, Sandra: Federwelt, Zeitschrift für Autorinnen und Autoren. Ausgabe: Februar/März 2012. München: Uschtrin Verlag
  • Zeiler, Angela [2010]: In: Silvermoon – Wolf der Taiga. Wangen: Verlag Pia Bächtold