Premierenlesung „Kyhala Archives – Die Wolkenfabrik“ am 03.September 2021

von Yvonne Beetz

Lesedauer: 2 min

Der Debütroman von unserer Kollegin Yvonne Beetz nimmt ihre LeserInnen mit auf eine abenteuerliche Reise. Was wäre, wenn wir auf den Wolken leben könnten. Ist es so idyllisch, wie wir uns das vorstellen?

Seit sie klein ist, ist Yvonne Beetz begeistert von Geschichten; davon, gedanklich auf Reisen zu gehen und so die Welt zu verändern. Das will sie auch mit ihrem ersten Buch erreichen – LeserInnen auf ein spannendes Abenteuer in eine Welt jenseits unserer Vorstellungen mitnehmen.

Haupthandlungsort in ihrem Buch ist eine besondere Stadt. Oben Cumulus: privilegiert, reich und ohne Makel wird sie vom Sonnenlicht geblendet. Darunter, gefangen im Schatten, liegt Vaporis mit der Wolkenfabrik – einem düsteren Monstrum aus Eisenrohren und Dampfkesseln, einzig dazu gebaut, Cumulus` Luxus zu gewährleisten. Koste es, was es wolle, und seien es Menschenleben. Kaddy arbeitet tagein, tagaus in der Wolkenfabrik und träumt von einer gleichberechtigten Welt. Als die Krankheit ihrer Mutter bekannt wird und der Bau einer weiteren Wolkenfabrik zur Debatte steht, begehrt die 20jährige Kaddy dagegen auf. Es bietet sich ihr die Chance, die Schatten über Vaporis zu vertreiben. Diese ergreift sie und begibt sich auf eine schicksalhafte Expedition. Damit bringt sie eine Kette von Ereignissen ins Rollen, in der sie letztendlich nicht nur für ihre Familie sondern für das Überleben aller kämpft. Das Buch ist für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahre.

Die erste Version des Romans lud die Autorin Yvonne Beetz bereits 2017 auf Sweek.com hoch. Es ist eine internationale Plattform, auf der sich Schreibende und Bücherwürmer zusammenfinden und ihre Geschichten miteinander teilen. Vom ersten Wort an waren ihre Leser dabei und unterstützten sie, sich im Schreiben stetig zu verbessern. Am 1. September 2021 erscheint der Roman im Wreaders Verlag und ist überall im Buchhandel erhältlich.

Wer mehr über ihre Geschichten erfahren und ab und an hinter die Kulissen schauen möchte, findet sie sowohl auf ihrem Facebook- als auch Instagramprofil @yvonnebeetz_autorin und auf ihrer Website unter www.lesefalle.de

Zusätzlich zur Veröffentlichung ihres Romans hält die Autorin die Prämierenlesung am 03. September 2021 um 18 Uhr im Elbhangtreff Dresden-Niederpoyritz. Die Autorin freut sich sehr, ihre LeserInnen persönlich kennenzulernen. Wegen der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie und der begrenzten Platzanzahl wird um Voranmeldung per Email gebeten: yvonnebeetz_lesungen@mail.de Der Eintritt ist frei und es wird um eine Spende an die Künstlerin und ihre HelferInnen gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.