Anstehende Termine


von Verein

Um interne Veranstaltungen anzuzeigen, bitte einloggen!

Besuch über den Gartenzaun


von Kay

Seit über zehn Jahren präsentiert die altehrwürdige GrooveStation in der Dresdner Neustadt „Geschichten übern Gartenzaun“, einen Poetry-Slam der Extra-Klasse, bei dem sich auch der eine oder andere Literaturner gern unter die Besucher mischt. Nach dem Ende der Corona-Pause bietet das Jahr 2023 nun endlich einen Neuanfang für die Gartenzaungeschichten. Das wollte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen.  Also auf in die Katharinenstraße!

(mehr …)

Literatur in der BÜLOWH


von Susanne Steinbrecher

Wir Literaturner haben durchaus Visionen. Eine davon ist, mit vielen Menschen aus den unterschiedlichsten Bevölkerungsschichten ins Gespräch zu kommen, und so die Freude an Literatur wachzuhalten.

Was denkt ihr über eine Partnerschaft mit Senioren, mit den über Sechzigjährigen, der Generation „Papier“? Für sie war es noch Gewohnheit, sich mit dem geschriebenen oder persönlich gesprochenen Text auseinanderzusetzen, die Schönheit eines Sprachbildes auf sich wirken zu lassen – jenseits alles beschallender Massenmedien.

(mehr …)

Selfpublishing oder Verlag


von Mirjam C. Hoff

Podiumsdiskussion mit Patricia Holland-Moritz und Vera Nentwich

Am 5.11.22 haben wir die Autorinnen Patricia Holland-Moritz und Vera Nentwich ins Putjatinhaus eingeladen, um eine Frage zu klären, die sich heute wahrscheinlich wohl jeder frisch gebackene Autor stellt: Was macht man denn, nachdem man das erlösende Wort ENDE unter seinen Text geschrieben hat? Soll man sich einen Verlag suchen oder sich unter das illustre Völkchen der Selfpublisher mischen?

Patricia Holland-Moritz, die das klassische Buchgeschäft von der Pike auf gelernt hat (sie arbeitete lange beim Ullstein-Verlag und hat mehrere von Verlagen veröffentlichte Bücher geschrieben), hatten wir auf die Pro-Verlag-Seite gesetzt.

Vera Nentwich, als zweifache Vorsitzende des Selfpublisher-Verlages (mit immerhin 11 selbst publizierten Büchern) vertrat die Selfpublisher-Seite.

Im Bild von links nach rechts: Mirjam C. Hoff, Vera Nentwich, Willi Hetze, Patricia Holland-Moritz

(mehr …)

Marsch, Tadeusz Dąbrowski!


von Kay

Am 9. 11. 2022 hatte ich das Vergnügen, der Lesung von Tadeusz Dąbrowski im Landhaus Dresden beiwohnen zu dürfen. Das Thema lautete: „Wenn die Welt schläft“ und stimmte mit dem Titel seines neuen Gedichtbandes überein.

(mehr …)