Veranstaltungen und Erlebnisse


von Willi Hetze

Der Dresdner Literaturner e.V. organisiert zahlreiche Veranstaltungen und berichtet über Lesungen, Tagungen, Vorträge und Diskussionsrunden im Literaturleben der Landeshauptstadt Dresden.

Lesen Sie hier Beiträge zu den jüngsten Veranstaltungen, die wir ausgerichtet oder besucht haben:

Darüber hinaus bietet der Verein ein reichhaltiges Repertoire an Veranstaltungen an, die wir auf Nachfrage gerne für Sie organisieren. Dazu zählen Lesungen unserer Mitglieder, Workshops und Vorträge auf Messen und Tagungen, in Buchhandlungen und Schulen oder auf Lesebühnen. Erfahren Sie mehr mit einem Klick auf Veranstaltungen.

Veröffentlichungen und Lesetipps


von Willi Hetze

Unsere Mitglieder veröffentlichen Bücher, E-Books, Gedichte oder Geschichten in Zeitschriften oder Anthologien. Hier finden Sie die Meldungen über die neuesten Publikationen.

Aber die Dresdner Literaturner schreiben nicht nur, sondern sind auch leidenschaftliche Leser. Gerne schreiben sie Rezensionen über Bücher, die ihnen besonders aufgefallen sind. Lesen Sie hier die neuesten Buchbesprechungen.

Auf der Seite „Lesetipps“ finden Sie einen Überblick über alle Rezensionen. Sie haben ein Buch gelesen oder davon gehört, das größere Aufmerksamkeit verdient? Lassen Sie es uns wissen und wir prüfen gerne, ob wir einen Artikel darüber schreiben.

„Call Me By Your Name“ von André Aciman


von Willi Hetze

Lesedauer: ca. 7 Minuten

Wer noch nie verletzt wurde, liebt ohne Rücksicht auf sich selbst. Deshalb ist Elios erste Liebe im Roman „Call Me By Your Name“ so bedeutsam und erinnert den Leser an die eigenen Herznarben.

(mehr …)